Gefangen im Content-Strom

April 12, 2018

Mark Brown betreibt mit Game Maker’s Toolkit einen der besten Gaming-YouTube-Channels. Immer wieder macht er einem breiten Publikum Game-Design-Prinzipien zugänglich und erläutert, warum bestimmte Spiele funktionieren und andere nicht.

Das gilt grundsätzlich auch fĂĽr sein oben verlinktes Video “How to keep players engaged”. Brown läuft in eine lobenswerte Richtung los, indem er klar stellt, dass er eben nicht ĂĽber all die psychologischen Druckmittel reden möchte, die die moderne Videospielelandschaft dominieren:

“I won’t be talking about games that use psychological tricks like Skinner Boxes, daily rewards, resource decay, loss aversion, and the like.”

Verantwortungsbewusste Designer sollten sich dieser Mechanismen nach Browns Ansicht nicht bedienen. So weit, so gut!

Read the rest of this entry »