Kickstarted: Ascension Online

March 3, 2013

Stoneblade Entertainment (vormals Gary Games) hat k├╝rzlich die digitale Umsetzung ihres Deck-Building-Hits Ascension f├╝r Android und PC gekickstarted. In nur 10 Tagen konnten ├╝ber 180000 $ gesammelt werden, um endlich auch Nicht-Apple-J├╝ngern das Spiel in digitaler Form zug├Ąnglich zu machen. Nebenbei wurde auch gleich die n├Ąchste Expansion “Rise Of Vigil” angek├╝ndigt. Diese soll – wie alle k├╝nftigen Erweiterungen – nat├╝rlich auch Teil von Ascension Online werden, wenn dieses Ende des Jahres startet.

Was bedeutet das alles aber f├╝r die K├Ąufer der iOS-Version, welche bislang extern von Playdek entwickelt wurde? Fr├╝her oder sp├Ąter soll Ascension Online auch auf iOS portiert werden, um plattform├╝bergreifende Turniere vollst├Ąndig unterst├╝tzen zu k├Ânnen. Mit dem ebenfalls angek├╝ndigten erweiterten Singleplayer-Modus (Kampagne) sowie der schnelleren digitalen Expansion-Auslieferung d├╝rfte die Playdek-App dadurch obsolet werden. Dennoch wird zumindest die momentan auf iOS noch fehlende Erweiterung “Immortal Heroes” definitiv von Playdek imlpementiert werden und in den n├Ąchsten Monaten erscheinen. Es stellt sich die Frage, ob der geneigte iOSler diese dann ├╝berhaupt noch kaufen soll, wenn die App auf lange Sicht ohnehin ersetzt wird. Aber mal ehrlich: ├ťber “Value-For-Money” kann man sich bei einem derart hohen Wiederspielwert selbst als K├Ąufer aller bisherigen Expansions absolut nicht beschweren. Und zwar auch, wenn die Fans gen├Âtigt sind, die Inhalte f├╝r das neue Ascension Online – das als Grundspiel ohne Expansions ├╝brigens ohnehin Free-To-Play sein wird – erneut zu kaufen. Zwar wird derzeit noch gepr├╝ft, ob Besitzer der “alten” iOS-Version Sparm├Âglichkeiten bekommen, scheint dies aufgrund der v├Âllig unterschiedlichen Entwickler allein aus App-Store-logistischen Gr├╝nden unwahrscheinlich.

Letztlich bleibt vor allem eine Erkenntnis: Stoneblade Entertainment blickt einer vielversprechenden Zukunft entgegen. F├╝r das digitale Ascension – und auch das neue Projekt SolForge – kann dies auf lange Sicht nur Gutes bedeuten, ob iOS oder nicht.