Roguelike Report #39

June 30, 2012

News

ADOM – Crowdfunding f├╝r neue Version

  • Richtig, dies ist keine News zum aktuell in Entwicklung befindlichen ADOM II, sondern zu dessen Vorg├Ąnger, der seit mittlerweile acht Jahren keinen neuen Release bekommen hat. F├╝r den Zeitaufwand – und wohl auch die Qual -, sich mit jahrelang unber├╝hrtem und un├╝bersichtlichen Code auseinanderzusetzen, m├Âchten Thomas Biskup und Co. in naher Zukunft eine Crowdfunding-Kampagne starten (erstes Ziel: 60000$). Ist diese erfolgreich wird es eine neue Version (1.2.0) von ADOM geben, die stabil auf allen g├Ąngigen Systemen (inkl. MacOS und iOS) laufen, von Bugs befreit, besser ausbalanciert, mit einem neuen User-Interface versehen und um einige Inhalte erweitert sein soll.

Cult – Demo v0.3 verf├╝gbar

  • Die im Rahmen des Erreichens des Kickstarter-Ziels (und bereits diverser Stretch-Goals) zusammengebastelte Tech-Demo steht zum kostenlosen Download bereit. Es handelt sich um eine Vorabversion, die in den n├Ąchsten Tagen noch feingeschliffen (sofern das bei einer Tech-Demo eben m├Âglich ist) werden soll (ein erster Patch auf 0.31 ist bereits erschienen). Zu bewundern gibt es schon jetzt die neue Welten-Generation inklusive der M├Âglichkeit, sich durch die Welt zu bewegen und auch einzelne Regionen in detaillierteren Map-Ausschnitten zu besuchen. Auch das Inventar- und Konstruktions-System ist bereits eingebaut und darf beliebig getestet werden (Materialanforderungen kommen erst in K├╝rze dazu).

Grand Rogue Auto – Jetzt mit Dungeons!

  • Version 0.6.5 des GTA-inspirierten Roguelikes bringt ein Feature mit sich, welches f├╝r die meisten Fantasy-Genrevertreter unverzichtbar ist: Dungeons! Konnte man sich bisher im Spiel nur in der gigantischen Stadt bewegen, so gibt es nun auch ein erstes verwinkeltes Gew├Âlbe zu erkunden. Nat├╝rlich wird wie von GRA gewohnt auch gleich ein Dungeon-Editor f├╝r alle Modding-Freunde mitgeliefert. Weitere ├änderungen umfassen unter anderem Performance-Verbesserungen, diverse Bugfixes und auch neue Items und Waffen.

Weitere Releases


Roguelike Report #36

May 27, 2012

News

7DRL-Contest 2012 – Komplette Liste ver├Âffentlicht

  • Auf RogueTemple wurde k├╝rzlich eine allumfassende Liste der Teilnehmer der diesj├Ąhrigen Seven-Day-Roguelike-Challenge ver├Âffentlicht. Es gab genau 100 Teilnehmer, von denen 62 erfolgreich in sieben Tagen ein mehr oder minder fertiges Roguelike entwickelt haben. Auch die Bewertung durch das Expertenkomitee ist abgeschlossen und die entstandene ├ťbersicht l├Ąsst sich nach diversen Kriterien sortieren. Insgesamt schlug sich die steigende Beliebtheit des Genres auch deutlich im Contest und der Anzahl an Teilnehmern nieder.

IRDC 2012 – Anfang Juni ist es soweit

  • Am 2. und 3. Juni findet in London die allj├Ąhrliche “International Roguelike Development Conference” statt. Szene-Bekanntheiten wie Darren Grey (Gruesome Games, Roguelike Radio), Ido Yehieli (Cardinal Quest), Jeff Lait (Powder), jpeg (Dungeon Crawl Stone Soup) und viele weitere treffen in sich der englischen Hauptstadt zu Diskussionen rund um das Roguelike-Genre. Auch Live-Episoden von Roguelike Radio sind geplant.

Releases


Roguelike Report #31

March 31, 2012

Releases

In j├╝ngster Zeit haben sich einige neue Releases angesammelt, auf die an dieser Stelle kurz hingewiesen werden soll. Einen Blick wird ist z.B. WazHack, das seit einer Weile die Roguelike-Szene unsicher macht und mal wieder die Auslegung der Genre-Definitionen strapaziert. Denn hierbei handelt es sich um eine Art Sidescrolling-Nethack, ein pseudo-rundenbasiertes Jump’n’Run, jedenfalls etwas Seltsames. Am besten direkt im Browser anspielen. Des Weiteren gibt es Updates f├╝r einige altbekannte: Mit NPPAngband bekommt eine der besten und meistgespielten Angband-Varianten eine neue Version spendiert. Der ambitionierte ADOM-Tribut Legend of Siegfried entwickelt sich langsam und doch stetig weiter. Auch f├╝r Dwarf Fortress ist das n├Ąchste Bugfix-Update zu Version 0.34 erschienen. ├ťber aktuelle ├änderungen informiert Entwickler ToadyOne wie immer t├Ąglich in seinem Blog. Au├čerdem gibt es auch noch Neues zu einigen bislang kleineren Namen im Genre zu vermelden. Im Folgenden noch einmal die Gesamt├╝bersicht:

Roguelike Radio

Die Herren vom w├Âchentlichen Roguelike-Podcast haben ihre Reihe zu den Seven-Day-Roguelikes mit der zweiten Episode zu den diesj├Ąhrigen Releases beendet. Folgende Episoden waren bzw. sind in der Reihe enthalten:


Roguelike Report #28

March 1, 2012

News

Brogue – Weiterer Feinschliff

  • Brian Walkers Weiterentwicklung des genredefinierenden Rogue ist anerkannterma├čen bereits sehr kompakt und die wichtigen Features gut herausgearbeitet. Dennoch geht der Feinschliff mit Version 1.6.2 in die n├Ąchste Runde. Zahlreiche kleine Tweaks und Bugfixes sind in die neue Version eingeflossen. So wurde beispielsweise die Goldfundrate ver├Ąndert, sodass die Punktzahl eines Spiels besser die erreichte Tiefe des Dungeons repr├Ąsentieren sollte. Au├čerdem gibt es nun eine gewisse Chance, Monstern auf Leveln zu begegnen, auf denen sie normalerweise nicht zu Hause sind, was f├╝r noch mehr Abwechslung beim Erforschen der Ebenen sorgen d├╝rfte. Daneben wurde auch das Interface, welches f├╝r ASCII-Verh├Ąltnisse sowieso schon unerreicht scheint, nochmals verbessert. Den ganzen Changelog gibt es wie immer etwas weiter unten auf der offiziellen Seite.

DoomRL – Offizieller Release der grafischen Version

  • Endlich ist es soweit! Seit langer Zeit sind die grafischen Tiles f├╝r das Doom-Roguelike bereits gezeichnet gewesen, erst jetzt haben sie es mit Version 0.9.9.6 offiziell ins Spiel geschafft. Doch neben der Tatsache, dass DoomRL jetzt neben ToME wohl das grafisch ansprechendste Roguelike (Screenshots) sein d├╝rfte, wurde auch das Interface general├╝berholt und kommt nun mit voller Mausunterst├╝tzung und zahlreichen Komfortfunktionen daher. Des Weiteren sind nat├╝rlich noch weitere eher hintergr├╝ndige Verbesserungen und Bugfixes im Update enthalten, die der interessierte Spieler im Changelog nachlesen kann.

Tales of Maj’Eyal – Interface komplett ├╝berarbeitet

  • Mittlerweile ist es schon Betaversion 38, die erneut eine Komplett├╝berarbeitung des Interfaces mit sich bringt. Dieses erinnert nun wirklich in keinster Weise mehr an altbekannte Roguelike-Traditionen, sondern best├Ątigt, dass ToME das Hochglanz-Roguelike schlechthin ist und nun vollkommen wie ein absolut hochwertiges RPG alter Schule mit modernem Touch aussieht. Neben den sofort sichtbaren Neuerungen wurden auch zahlreiche neue Items ins Spiel eingef├╝gt, unn├Âtig lange Passagen zwecks Spielspa├č-Optimierung gek├╝rzt und nat├╝rlich wie immer Unmengen an Fehlern und Ungereimtheiten behoben. Alle ├änderungen und Neuerungen gibt es im typischerweise wieder seitenlangen Changelog zu lesen.

Weitere Releases


Roguelike Report #21

January 8, 2012

News

DoomRL – 0.9.9.5 erschienen

  • Highlights der neuen Version von DoomRL umfassen die neue Einteilung in drei Parts ├á 8 Ebenen, einen neuen Endboss, eine komplett ├╝berarbeitete KI vieler Gegner und zahlreiche weitere Kleinigkeiten (siehe Changelog). Zudem wird momentan an einer grafischen Version des Spiels (inklusive HD-Sound und -Musik) gearbeitet, die in einer ersten Beta bereits existiert (Video) und in die n├Ąchste Version 0.9.9.6, die wohl schon in 1-2 Monaten erscheinen wird, standardm├Ą├čig als Option eingebaut werden soll. Auch zu den weiteren ChaosForge-Projekten (AliensRL, Berserk, DiabloRL) soll es demn├Ąchst neue Versionen geben.

JADE – hei├čt bald ADOM II

  • Nach einem Blogpost zum Thema und ausufernden Diskussionen in den Kommentaren desselben, hat sich Entwickler Thomas Biskup nun entschlossen, seinen ADOM-Nachfolger ab der kommenden Version auch wirklich ADOM II zu nennen und nicht wie bisher JADE. Dies wird aber wohl zumindest der Name der Engine bleiben, schlie├člich steht die Abk├╝rzung ja auch f├╝r Jave Based Ancient Domains Engine. Ein Community-Design-Wettbewerb rund um das n├Âtige neue Logo und weitere Design-Anregungen l├Ąuft bereits. Des Weiteren gibt es nun eine eigens eingerichtete DevState-Seite mit Details bzgl. der bis zum n├Ąchsten Update noch zu implementierenden Features. Dieser ist u.a. zu entnehmen, dass ein oft geforderter erster Maus-Support bereits eingebaut ist.

Sil – neues Roguelike mit Angband-Wurzeln

  • Angband-Varianten gibt es bekanntlich wie Sand am Meer. Auch Sil hat seine Wurzeln im Klassiker, geht allerdings einige Schritte weiter, sodass es problemlos als eigenst├Ąndiger Titel angesehen werden kann. Nach mehrj├Ąhriger Entwicklung (untypischerweise abseits der ├ľffentlichkeit) wirkt Sil beinahe wie ein Hochglanz-Roguelike. Grafisch setzt man zwar ganz auf ASCII, jedoch liegt ein schickes Handbuch im PDF-Format bei und ein Ingame-Tutorial f├╝hrt in alle wesentlichen Mechaniken (K├Ąmpfen, Schleichen, Skillen, Schmieden etc.) ein. Auch die Steuerung wirkt vergleichsweise sehr aufger├Ąumt und arbeitet intensiv mit kontextsensitiven Befehlen. Eine weitere Besonderheit ist das Erfahrungssystem, das den Spieler die gesammelten Erfahrungspunkte (die es in Sil nicht nur f├╝rs K├Ąmpfen, sondern auch f├╝r diverse andere T├Ątigkeiten gibt) frei auf Attribute wie St├Ąrke, Geschick etc. oder spezielle Skills in verschiedenen Bereichen (Nahkampf, Fernkampf, Ausweichen etc.) verteilen l├Ąsst. Die klassischen Charakterstufen gibt es hier nicht. Thematisch widmet sich Sil ├╝brigens nat├╝rlich Tolkiens Silmarillion.

weitere nennenswerte Releases