Auro auf Steam

April 13, 2016

AuroHeader

Endlich ist Auro: A Monster-Bumping Adventure, das wohl beste Videospiel der letzten Jahre, auch für den PC erhältlich. Die Steam-Version des taktischen Dungeon-Crawlers, der an dieser Stelle bereits vor einiger Zeit ausführlich besprochen wurde, bringt gegenüber der Mobile-Variante einige Neuerungen mit. So ist die Pixelgrafik deutlich hochauflösender, das UI wurde zur Ausnutzung des Widescreen-Formats überarbeitet und auch einige hochinteressante Regeländerungen haben ihren Weg in Version 2.0, die in Kürze auch auf iOS und Android verfügbar sein wird, gefunden.

Bitte kaufen und der Welt mitteilen, dass gutes Gameplay mehr Wert ist als audiovisuelles Spektakel und zwielichtige Suchtmechanismen!


Auro: Kickstarter und Greenlight

Juni 4, 2015

AuroQUESTS

Der vor etwa einem halben Jahr für Android sowie iOS erschienene taktische Dungeon-Crawler Auro: A Monster-Bumping Adventure (User-Test auf GamersGlobal) soll um einen komplett neuen „Quest“-Modus erweitert werden. Dem bisher im Fokus stehenden „Play“-Modus, der in erster Linie darauf ausgelegt war, eine stets faire und dem Können des Spielers angepasste Herausforderung zu generieren, soll somit eine storygetriebene und rollenspielartige Alternative mit von Durchgang zu Durchgang deutlich variableren Inhalten zur Seite gestellt werden. Als Inspirationsquellen werden die dynamischen Kampagnen von FTL oder Desktop Dungeons erwähnt.

Zur Finanzierung dieser sowie diverser weiterer Neuerungen, die übrigens auch der bereits in Arbeit befindlichen PC-Version zukommen würden, wurde nun eine Kickstarter-Kampagne gestartet. Neben Versionen des Spiels für alle möglichen Plattformen lassen sich als Belohnungen für die Unterstützung auch T-Shirts und Pixelkunst-Bücher erstehen. Die teuersten Stufen erlauben es sogar, am Design neuer Items, Monster und spielbarer Charaktere mitzuwirken.

Die unabhängig vom Ausgang der Kampagne geplante PC-Version soll idealerweise natürlich auf Steam erscheinen. Damit dies gelingt darf ab sofort auf Greenlight abgestimmt werden.

Unterstützen lohnt sich!


Zwei Hinweise in eigener Sache

November 15, 2014

steam-banner

Neue Steam-Kurator-Seite: Brauchbare Spiele!


GamasutraLogo

Neue Artikelübersetzung für Gamasutra: Why do we really play?


Ein goldenes Zeitalter der Strategie?

September 9, 2014

FrankLantz

Auf der Game Developers Conference 2005 hielt Frank Lantz, Leiter des Game Centers der New York University und Game-Design-Vordenker, eine Wutrede über den Irrglauben, dass die totale Simulation und Immersion der nächste glorreiche Schritt in der Zukunft des Game-Designs sei. Im Anschluss eine leicht gekürzte Übersetzung, gefolgt von einer Betrachtung der aktuellen Relevanz.

Den Rest des Beitrags lesen »


Die Steam-Idiotie in Bildern

Mai 5, 2014

Heute „neu“ auf der nicht konfigurierbaren Titelseite: Actua Soccer 3.

„Over 450 clubs, 10,000 players and hundreds of stadiums make for one of the most realistic football games ever!“

ActuaSoccer3

Wow!

Übrigens auch bei Steam: Pro Evolution Soccer 2014.

ProEvo3

Doch es ist nicht nur der Aufstand der Alten.

Vor Kurzem „neu“ bei Steam: Uprising44: The Silent Shadows.

Auch bei Steam: Brauchbare Spiele!

Manchmal war früher eben doch alles besser…


Empire bald auf Steam?

November 5, 2013

Empire ist eines der interessantesten Spiele des Jahres. Der genau an den richtigen Stellen simplifizierte und gemäß der Philosophie von Designer Keith Burgun auf eine enorm hohe Dichte von interessanten Entscheidungen getrimmte 4X-Titel wurde von Presse und Fans mit Lob überschüttet und erschien kürzlich bereits für iOS und Android. Nun steht auch ein Release für PC und Mac an. Im Rahmen dessen wurde eine Greenlight-Kampagne auf Steam gestartet. Alle Freunde von Strategiespielen beziehungsweise jeder, der auch nur ansatzweise an innovativer Spielmechanik interessiert ist, sollte ein paar Sekunden investieren und den zustimmenden Button betätigen.

Nachtrag: Empire ist nun über GamersGate für den PC verfügbar.


Greenlight, die Zweite

Oktober 16, 2012

Im ersten Rutsch der dank Steams neuem Greenlight-Service für eine zukünftiges Erscheinen auf Valves Downloadplattform vorgemerkten Titel waren bereits zehn Titel freigeschaltet worden – u.a. auch Project Zomboid und Towns.

Wie Valve nun bekanntgab, kommen ab sofort 21 weitere Titel auf der grün belichteten Liste hinzu. Erfreulicherweise ist darunter auch der kleine Bruder von Dwarf Fortress und Towns: Gnomoria. Hier die Liste aller Neuzugänge:

  • Afterfall InSanity Extended Edition
  • AirBuccaneers
  • Blockscape
  • Contrast
  • Fly’n
  • Folk Tale
  • Forge
  • Giana Sisters: Twisted Dreams (Project Giana)
  • Gnomoria
  • Interstellar Marines
  • Lost Story: The Last Days of Earth
  • Miasmata
  • Miner Wars 2081
  • NEOTOKYO
  • Octodad: Dadliest Catch
  • Perpetuum
  • POSTAL 2 COMPLETE
  • Secrets of Grindea
  • The Intruder
  • The Stanley Parable: HD Remix
  • Yogventures!

Roguelike Report #42

September 10, 2012

Die 42 ist eine gute Zahl für den Wandel: Eine ganze Weile ist es schon her seit dem letzten Report. Dies liegt einerseits daran, dass nicht wahnsinnig viel in der Roguelike-Welt passiert ist und andererseits daran, dass wirklich interessante Meldungen ab sofort auch gerne mal in eigene Artikel ausgelagert werden (siehe die Meldungen bzgl. des ADOM-Crowdfunding-Erfolges). Hier dennoch eine kleine Zusammenstellungen kürzlicher Ereignisse.

News

ChaosForge – AliensRL und DiabloRL mit Updates

  • Vor wenigen Tagen erschien offiziell eine neue Version von AliensRL. Demnächst soll das Update zu DiabloRL kommen, das von den foreninternen Betatestern bereits unter die Lupe genommen wird. Damit macht man im Hause ChaosForge die Drohung wahr, neben dem Zugpferd DoomRL auch für alle anderen der eigenen Spiele in diesem Jahr umfangreiche Updates zu releasen. Sehr schön!

Gaslamp Games – Clockwork Empires kommt!

  • Die Dungeons-Of-Dredmor-Macher haben ihr nächstes Werk angekündigt: Clockwork Empires. Dabei soll es sich um ein Dwarf-Fortress-artiges Stadt-Simulations- und Managementspiel mit Steam-Punk-Einschlag handeln. Im Gegensatz zur Zwergenfestung allerdings mit hübscher Grafik und komfortabler Steuerung. Klingt wie ein wahrgewordener Traum, oder? Nach und nach sickern weitere Infos durch und man darf gespannt sein, wie es um die Kanadier und ihr vermeintliches Mammutprojekt weitergeht.

Steam Greenlight – Zahlreiche Roguelikes am Start

  • Bei Steams neuem User-Voten-Spiele-Service treten natürlich auch zahlreiche Roguelike-Projekte an, um möglicherweise in Zukunft einmal auf Valves digitaler Vertriebsplattform zu landen. Einige interessante Roguelikes und Roguelike-Likes sind in dieser Liste zu finden und dürften einen Klick als Unterstützung wert sein.

Releases

Sämtliche Updates und Releases des Genres sind mittlerweile äußerst umfassend bei RogueBasin zu finden.


Terraria und Towns mit Updates

Dezember 2, 2011

Wie angekündigt ist ab sofort Version 1.1 von Terraria über Steam verfügbar. Es gibt im ersten richtigen Content-Update jede Menge Neuigkeiten zu entdecken. So sind unter anderem 36(!) neue Gegner, zig neue Items, neue NPCs, eine neue „Klimazone“ und einiges an Änderungen und Fehlerbehebungen in Sachen Gameplay. Die komplette Changelist gibt es hier, inklusive der Ankündigung, dass Terraria heute noch bis 19 Uhr um 75% reduziert auf Steam zu haben ist (also für gerade einmal 2,50€). Wer den genialen Zeitfresser bisher noch nicht hat, sollte es sich jetzt also wirklich nochmal überlegen. Es lohnt sich!

Eine weitere großartige Meldung gibt es aus dem Hause des Towns-Entwicklerteams: Die erste Bezahlversion (0.37) ihrer äußerst vielversprechenden City-Management-RPG-Mischung wurde allen Vorbestellern zugänglich gemacht. Darüber hinaus gibt es hier kostenlos eine 20-Ingame-Tage andauernde Demo zum Ausprobieren vom brandneuen User-Interface. Weitere große Neuerungen sind Dächer und vor allem Türen (alle Gebäude sind jetzt individuell gestaltbar), die einiges am Gameplay ändern dürften. Die komplette Liste der Änderungen ist im Forum zu finden.

In diesem Sinne: Frohes Spielen!


Was ist eigentlich „The Binding of Isaac“?

September 30, 2011

Man stelle sich Folgendes vor: Ein relativ erfolgreicher Indieentwickler, der hauptsächlich mit einem Jump-and-Run bekannt wurde, möchte zwischendurch mal auf eigene Faust – weitgehend ohne die Unterstützung seiner Teamkollegen – ein neues Spiel kreieren. Dieses soll gleichzeitig Action, Adventure, Roguelike, RPG, Shoot-Em-Up und Zelda(!) sein, einen gigantischen Wiederspielwert besitzen und bei jedem Start etwas Neues bieten. Ein Unterfangen, das zum Scheitern verurteilt ist. Das könnte man meinen. Nicht jedoch im Falle von Edmund McMillens The Binding of Isaac. Der Kopf von Team Meat und damit dem Überraschungshit Super Meat Boy hat erneut einen kleinen Geniestreich für zwischendurch (oder auch mal länger) in Sachen Gamedesign, Spaß- und Suchtfaktor abgeliefert.

Den Rest des Beitrags lesen »